Da Berlin die Impfpriorisierung aufgehoben hat, bemerken wir eine deutliche Zunahme der Impfanfragen an unsere Praxis. Den entstandenen Ansturm (email/Telefon) können wir leider weder bewältigen noch die Impfwünsche erfüllen. Wir werden zunächst unsere Stammpatienten aus Risikogruppen/Vorerkrankungen mit Impfstoff bedenken und die bereits bestehende Warteliste abarbeiten. Ausserdem werden derzeit geringe Mengen an Impfstoffen geliefert. Wir bitten Sie daher von Impfanfragen – bis zunächst Mitte Juni – abzusehen! Vielen Dank

Kategorien: Allgemein